Carport Anfrage

Sie planen ein Carport und haben bereits etwas konkretere Vorstellungen, dann nutzen Sie unten unsere Detaillierte Anfrage.

Sie sind noch in der Findungsphase und möchten vorab von uns beraten werden, einfach rechts oben auf das Kontaktfeld.

Detaillierte Carport-Anfrage

Ich interessiere mich für:

    • 1

      Typ

    • 2

      Dachaußenmaße

    • 3

      Gewünschte Durchfahrtshöhe

    • 4

      Steht der Carport komplett frei, ohne Wandanschluss

    • 5

      Bei Wandanschluss bitte angeben:

    • 6

      Folgende Holzart soll verwendet werden:

    • 7

      Carport – Dachform und Dachart

    • 8

      Folgende Dachverblendung stellen wir uns bei unserem Flachdach-Carport vor:

    • 9

      Soll in dem Carport eine Gerätekammer integriert werden:

    • 10

      Die Kammer soll aus folgender Wandverkleidung hergestellt werden und folgende Einbauelemente enthalten:

    • 11

      Sollen im Carport-Stellplatz seitlich Wandelemente integriert werden:

    • 12

      Persönliche Angaben

    1/12

    Typ

    Typ:

    EinzelcarportDoppelcarportReihenanlage

    Für

    PKW´s

    0%


    Dachaußenmaße:

    max. Breite (cm):

    max. Länge (cm):

    9%


    Gewünschte Durchfahrtshöhe:

    Wichtig bei Wandanschlüssen, wegen möglichen Fenstern und Türen, sowie wichtig für die richtige Höhe der Kammerwände.

    ca. 195-210 cm (Standard – passend bis z.B. VW Bulli)ca. 210-240 cm (wenn z.B. Fenster od. Türen überbaut werden)Eigener Wert (cm)

    18%


    Steht der Carport komplett frei, ohne Wandanschluss:

    JaNein

    27%


    Bei Wandanschluss bitte angeben:

    Der Carport steht an folgenden Seiten an einer Wand:

    rechte Längsseite über komplette Länge oder nur über (cm):

    linke Längsseite über komplette Länge oder nur über (cm):

    hintere Stirnseite über komplette Länge oder nur über (cm):

    36%


    Folgende Holzart soll verwendet werden:

    Kiefer kesseldruckimprägniertes Massivholz KDILärche Massivholz, naturbelassenFichte Massivholz/ Konstruktionsvollholz KVH, unbehandeltFichte Premium Leimholz/ Brettschichtbinder BSH, unbehandelt

    Folgende Oberfläche wünschen wir:

    Bei Kiefer KDI und Lärche sollte nach einigen Monaten/ Jahren eine Behandlung mit hochwertigen Holzschutzlasuren erfolgen, um die Dauerhaftigkeit zu unterstreichen.

    Vorerst ohne weitere Behandlung2-fache CountrybehandlungWunschfarbton:

    Folgende Oberfläche wünschen wir:

    Bei Fichte MUSS VOR dem Aufbau eine umfängliche Oberflächenbehandlung mit Holzschutz und Lasuren/ Deckfarben erfolgen.

    Vorerst ohne weitere BehandlungFichte Massivholz mit RAL zertifiziertem Holzschutz und 2-facher BasisgrundierungFichte Premium BSH mit unserer exklusiven, hochwertigen Selectbehandlung RAL zertifizierter Holzschutz, mehrfache Oberflächenbehandlungen, mehrere Zwischenschliffe und Ausspachtelungen/ AstauskratzungenWunschfarbton:

    45%


    Carport – Dachform und Dachart:

    Flachdach mit Antikondens Stahl – Trapez - DachplattenFlachdach mit langlebiger und verstärkter Holzdecke und Firestone EPDM – DachfolienbahnFlachdach mit Holzdecke, Firestone EPDM – Dachfolienbahn und vollflächigem Gründach

    Freistehendes Satteldach – Carport mit giebelseitiger Einfahrt und PfanneneindeckungFreistehendes Satteldach – Carport mit traufseitiger Einfahrt (unter der Dachrinne) und PfanneneindeckungWandanbau Pultdach – Carport mit PfanneneindeckungWir liefern die Pfannen und Pfannenzubehör selber

    Folgende Pfanne und Farbe haben wir:

    wenn nicht bekannt verwenden wir Braas Standard Betondachstein.

    54%


    Folgende Dachverblendung stellen wir uns bei unserem Flachdach-Carport vor:

    Umlaufende Holzblende, ab 500 cm Breite oder auf Wunsch, aufgedoppelte BlendeUmlaufende einreihige Schindelkante, gerade, nur bei Einzelcarports möglichUmlaufende zweireihige Schindelwalmblende, schräge gewalmtUmlaufende zweireihige Schindelblende, geradeUmlaufende, exklusive Echtschiefer FassadenblendeUmlaufende HPL – Trendblende in:Umlaufende einreihige Pfannenattika mit Firstpfannenabschluss

    anthrazitweißbraun

    Folgende Pfanne und Farbe haben wir:

    wenn nicht bekannt verwenden wir Braas Standard Betondachstein.

    63%


    Soll in dem Carport eine Gerätekammer integriert werden:

    neinja, über die komplette Breiteja, über die 1/2 Breiteja, und zwar als linker, oder rechter Winkelanbauja, bei einem Doppelcarport soll der rechte Stellplatz als Kammer genutzt werden

    72%


    Die Kammer soll aus folgender Wandverkleidung hergestellt werden und folgende Einbauelemente enthalten:

    Senkrechte Wechselfalz – Standard – Verkleidung, sichtbar einseitig aufgenageltSenkrechte Deckelschalungs – Verkleidung, sichtbar einseitig aufgenageltWaagerechte Rhombus – Design – Verkleidung, vorwiegend nicht sichtbar aufgenageltWaagerechtes, schwedisches Schrägprofil rau, einseitig sichtbar aufgenagelt

    Große Komfort – Einzeltür, ca. 100 cm Breite, mit Drückergarnitur, Profilzylinder, nachstellbare Langbänder

    Stück

    Extra große Komfort – Einzeltür, ca. 115 cm Breite

    Stück

    Große Komfort – SCHIEBE-Tür, ca. 100 cm Breite, mit Drückergarnitur und Profilzylinder

    Stück

    Extra Große Komfort – SCHIEBE-Tür, ca. 150 - 180 cm Breite, mit Drückergarnitur und Profilzylinder

    Stück

    Kunstglas – Rautenfenster, ca. 40 x 40 cm

    Stück

    Echtglas – Festelement, ca. B150 – 180 x H30 cm

    Stück

    81%


    Sollen im Carport-Stellplatz seitlich Wandelemente integriert werden:

    neinja, auf der rechten Stellplatz-Seiteja, auf der linken Stellplatz-Seiteja, auf der hinteren Stirnseite

    90%


    Persönliche Angaben







    Der Carport soll inklusive Montageleistung angeboten werden.Wir möchten gerne selber aufbauen.

    Fügen Sie Ihrer E-Mail gerne eine grobe Skizze, Erdgeschossgrundriss bei Wandanbau, Lageplan oder Fotos bei. Sie können diese hier Ihrer Anfrage beifügen/ hochladen.


    100%

    Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.